Gebäude -Thermografie

Mit Hilfe von Thermografieaufnahmen lassen sich an Gebäuden schnell und zuverlässig Schwachstellen erkennen. Auf dem Foto kann man gut den Heizkörper erkennen. Im Fußboden des Erdgeschosses sind die Heizungsrohre unzureichen oder nicht gedämmt. bei einer Aussentemperatur von ca. 1°C erwärmt sich die Fassade auf teilweise über 9°C.

Thermografieaufnahme Fachwerkhaus

Gebäude - Thermografie

Das Foto zeigt eine Aufnahme von Dachboden eines Wohnhauses. Die Sparren des Fussbodens sind gut zu erkennen. Die Bereiche zwischen den Sparren sind Gedämmt. Im Randbereich findet eine Wärmeübertragung in der Aussenwand statt. In der Wohnung war Schimmelbefall an der Ecke Wand-Decke zu erkennen. Ein WDVS ca. 100 cm hoch könnte dazu beitragen die Schimmelbildung  zu verhindern.  Die Wand-Decken-Ecke würde im Winter mehr so stark abkühlen, so das  Kondes- wasserbildung in der Wohnung vermieden werden kann.

Aufnahme der Geschossdecke eines Wohnhauses im Dachboden